Marketing: Ethische KonsumentenGhostwriter-24 | Ghostwriter-24, Ghostwriter, Akademischer Ghostwriter, Akademisches Ghostwriting

Marketing: Ethische Konsumenten

shop ethicalWas macht einen Konsumenten zu einem ethischen Konsumenten? Wie bewertet ein Konsument, der sich nicht ethisch verhalten hat, einen Konsumenten, der sich ethisch verhalten hat?

Diese Fragen haben Rebecca Walter Reezek und Daniel Zane gestellt und auf Basis von drei Experimenten an denen 147 Studenten der Ohio State University teilgenommen haben, auch gleich beantwortet.

Zunächst ist natürlich zu klären, was ein ethischer Konsument ist. Für Reezek und Zane ist ein ethischer Konsument ein Konsument, der keine Waren kauft, die mit Kinderarbeit erstellt sind oder die Umwelt beeinträchtigen.

Derartige “willfully ignorant consumers” sind nicht nur ignorant gegenüber dem, was für Reezek und Zane den Kern von Ethik ausmacht, sie werten auch andere, die sich nicht ignorant verhalten und recherchieren, ob Waren ohne Kinderarbeit und umweltgerecht erstellt wurden, ab. Schlimmer noch: Sie unterstützen eine nachhaltige “Think Green Pledge” nicht.

Die erheblichen Folgen, die sich aus der Ignoranz von Kunden ergeben, sie können gemildert werden, so die beiden Autoren, denn Konsumenten wollen eigentlich ethisch handeln. Deshalb empfehlen die Autoren Unternehmen, die entsprechenden Vorzüge ihrer Produkte “keine Kinderarbeit” und “umweltverträglich” an prominenter Stelle zu platzieren.

Ghostwriter-24

Wir empfehlen unseren Kunden, ihre empirischen Arbeiten auf theoretischer Basis und nicht auf theoretischer Willkür zu erstellen. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass Ergebnisse, die produziert werden, reliabel und valide und nicht belanglos sind.
Dafür sorgen wir mit unserer Expertise, die Sie hier anfragen können.