Geschichte: Wut und Ärger als pro-soziale EmotionenGhostwriter-24 | Ghostwriter-24, Ghostwriter, Akademischer Ghostwriter, Akademisches Ghostwriting

Geschichte: Wut und Ärger als pro-soziale Emotionen

KhanWer die Star Trek Episode “The Wrath of Khan” gesehen hat, der weiß, Wut und Zorn sind das Ergebnis eines subjektiven und häufig auch objektiven Tatbestands, der als Unrecht empfunden wird.

Wut, so hat Emily Shreves auf der Grundlage von Texten aus dem Mittelalter festgestellt, erfüllte eine soziale Funktion: “… it forced people to think of its moral aspect, as in the image of God’s wrath”. Anders formuliert, wütende Mitmenschen hatten im Mittelalter den Effekt, dass die Anderen in der sozialen Gruppe sich überlegt haben, ob der Anlass, der den Zorn ausgelöst hat, die Ursache des Zorns vielleicht berechtigt ist.

Heute sind Wut und Zorn keine akzeptierten Mittel mehr im sozialen Miteinander: “wrath is considered to be an emotion full of uruly passion – one that inappropriately turns to violence or other impulsive actions”, sagt Shreves. Ganz im Gegenteil zu Ärger. Äerger ist nicht erst seit Schröders Roadshow sich freigeschriehen hat, ein Mittel, um “zu sich zu finden”. Damit hat es aber auch schon sein Bewenden: Ärger dient der Selbstfindung wird ins “ich” kanalisiert. Eine soziale Funktion erfüllt Ärger nicht mehr, jedenfalls so lange nicht, so lange er nicht nach außen getragen und zum Anlass für die Diskussion des Status Quo gemacht wird.

Ärger in seiner mittelalterlichen “Wut”-Variante, Ärger der nach außen gerichtet ist, kann jedoch auch heute als soziales Regulativ wirken und als Mittel eingesetzt werden, das Grenzen zieht, z.B. Grenzen staatlicher Einflussnahme in individuelle Angelegenheiten, oder wie Shreve zitiert: “I’m mad as hell, and I’m not going to take this anymore”.

Ghostwriter-24

Wir bei Ghostwriter-24 haben zwar keine Erfahrung, die bis ins Mittelalter zurückreicht, aber wir sind schon so lange im Geschäft, dass wir garantieren können: Was von uns kommt, führt weder zu Wut noch zu Ärger. Testen Sie uns.